Ausweisung des Lutherwanderweges

Beteiligte Gemeinden: Moorgrund

Umsetzung: 2012

KAG: Finanzierungszuschuss in Höhe von 6.310€

Projektbeschreibung

Der Lutherwanderweg führt auf über 900 km durch Thüringen. Eingebettet in abwechslungsreiche Landschaften führt er zu bedeutenden Stätten der Reformation und Sehenswürdigkeiten. In der Werra-Wartburgregion verbindet er den Lutherstammort Möhra, in dem Luther kurz vor seiner vermeintlichen Entführung predigte, den Glasbachgrund als Ort der vermeintlichen Entführung und die Wartburg als Ort seines geheimen Aufenthalts. Die Verbindung dieser Orte über einen durchgängig ausgeschilderten thematischen Wanderweg ist eine wesentliche Voraussetzung für die Verbesserung ihrer überregionalen Bekanntheit und Vermarktung. Insbesondere die Anbindung der Region an die Wartburg stellt in dieser Hinsicht eine wichtige thematische Verbindung und Verbesserung der Vermarktungssituation der regionalen Standorte dar. Auch mit Blick auf das Lutherjahr 2017 war die Ausweisung und Bewerbung des Lutherwanderweges eine wichtige Vorbereitung.

Die Umsetzung der durchgängigen Beschilderung in der Gemarkung Moorgrund einschließlich Anschluss der Ortsteile Möhra und Gumpelstadt sowie Instandsetzung der Wege erfolgte durch die Gemeinde Moorgrund.

Kontaktdaten

Rufen Sie uns an, schreiben Sie eine E-Mail oder finden Sie uns auf Google Maps.

(03 69 22) 24 50

kontakt@werra-wartburg.de

KAG Werra-Wartburgregion c/o Gemeinde Gerstungen
Wilhelmstraße 53
99834 Gerstungen

Kontaktformular

Hier können Sie uns eine kurze Nachricht schreiben.