Siedlungsbau

Unsere Städte und Dörfer sind schön.
Wir wollen sie erhalten!

Werra entdecken

Paddeln, Kanu oder Floßfahren auf der Werra – wir erleichtern den Einstieg!

Gut besuchtes Schlösserradeln im Werratal 2019

Rad-Touren zum Schloss Wilhelmsthal

Ziel des diesjährigen Schlösserradelns in der Werra-Wartburgregion war das Schloss Wilhelmsthal. Bei bestem Fahrradwetter trafen mittags die Radlergruppen aus Eisenach, Gerstungen, Berka/Werra, Marksuhl, Etterwinden, Barchfeld, Tiefenort und Möhra ein. Belohnt wurden die Radler durch den Empfang in der Schlossanlage. Der Förderkreis der Schlossanlage Wilhelmsthal sowie der Gastwirt des Waldgasthofes Zur Sängerwiese hatten keine Mühen gescheut, mit Gebratenem und kühlen Getränken für das leibliche Wohl der Radler zu sorgen. Bei einer spannenden Führung konnten die Gäste mehr über das Schloss Wilhelmsthal erfahren.

Am Nachmittag hatten die Radler die Auswahl zwischen der gemeinsamen Weiterfahrt ins Gradierwerk nach Bad Salzungen oder dem Besuch des ausverkauften Benefizkonzert „Viva la Musica“ im historischen Telemannsaal. Dies war die letzte Gelegenheit den Saal zu besuchen, bevor er nun für die nächsten Monate restauriert wird.

„Bis zum nächsten Jahr“ war der meistgewählte Abschiedsgruß unter den Radlern. Wer den Rückweg nicht mehr per Pedale in Angriff nehmen wollte, dem stand die Süd Thüringen Bahn hilfreich zur Verfügung, die für diesen Nachmittag Extrakontingente für die Radmitnahme eingeplant hatte.

Das Schlösserradeln war in diesem Jahr zum dritten Mal von der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft (KAG) Werra-Wartburgregion, dem Zusammenschluss von sieben Gemeinden der Region, veranstaltet worden. Unter dem Titel „Schlösserradeln im Werratal“ soll das als Sternfahrt organisierte Rad-Event künftig jährlich am Tag des Denkmals stattfinden, so die Organisatoren. Jedes Jahr soll ein anderes Schloss der Region als Zielpunkt ausgewählt werden, um so für bekannte wie auch „schlafende“ Schlösser der Region die öffentliche Aufmerksamkeit zu wecken. In die verschiedenen Touren zum Zielort sollen vor allem die neuen regionalen Radrouten und –verbindungen eingebunden werden, um diese bekannt und auch für den Alltagsradverkehr populär zu machen.

Mehr Bilder finden Sie auf der facebook-Seite der KAG Werra-Wartburgregion.

Abgeschlossene Projekte

Kontaktdaten

Rufen Sie uns an, schreiben Sie eine E-Mail oder finden Sie uns auf Google Maps.

(03 69 22) 24 50

kontakt@werra-wartburg.de

KAG Werra-Wartburgregion c/o Gemeinde Gerstungen
Wilhelmstraße 53
99834 Gerstungen